Maimouna Kila Maimouna Kila Maimouna e. V. Kinderladen in Hamburg Altona
| Angebot | Aktuelles | Team | Unsere Räume |

Aktuelles - Stand: September 2017

Aufschrei ! Hamburger Kitas vor dem Kollaps

Im April 2017 haben wir uns zu den offenen Verhandlungspunkten zwischen der Behörde (BASFI) und den Verbänden positioniert und zu einem Boykott aufgerufen.(in der Hamburger Lehrer*innen Zeitung /hlz der GEW) .Inzwischen haben sich die Verbände mit der BASFI zu den genannten Punkten geeinigt. Für uns ist das nicht hinnehmbar. Wir rufen daher auf, sich an den Vorbereitungen zu einer Volksinitiative /-Begehren/-Entscheid des Kita-Netzwerks Hamburg aktiv zu beteiligen. Weitere Infos:
"Hamburger Kitas vor dem Kollaps »
www.kitanetzwerk-hamburg.de »


Wir suchen ab Oktober/November 2017 zwei neue Kolleg*innen:

  • eine/n Erzieher*in
  • oder eine Kindheitspädagog*in
    möglichst mit heilerzieherischer Zusatzqualifikation
  • oder eine Heilerzieher*in
vormittags in der Krippe, nachmittags im Elementarbereich.
Wir bieten eine Teilzeit- Stelle Mo-Do von 9.15-15.00, Fr bis 17.00 Uhr. Bezahlung in Anlehnung an TvöD, zunächst befristet bis Ende 2018 als Vertretung, mit Aussicht auf eine unbefristete Stelle nach Neueröffnung in Mitte Altona.

und

  • eine/n Heilpädagog*in
  • oder eine/n Heilerzieher*in
für eine unbefristete Vollzeitstelle im Elementarbereich (8.30 – 16.00 Uhr) in unserer Inklusions-Kita. Bezahlung in Anlehnung an TvöD.
Wir erwarten Erfahrungen in der gruppeninternen heilpädagogischen Begleitung von Familien mit Kindern mit Behinderung (EGH-Gutschein) einschließlich aller notwendiger Formalitäten (Berichte, Anträge etc.).

Der Kinderladen Maimouna ist ein selbstverwaltetes Projekt, gegründet als Schutzraum für Familien mit Rassismuserfahrungen. Wir erwarten eine offene Haltung zu Diversität und Inklusion und ein reflektiertes Bildungsverständnis. Wir arbeiten nach dem SOAL-Qualitätsentwicklungsverfahren© (Nachschulung möglich).

Wir bieten vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten, die Mitarbeit im Leitungsteam, Fachräume, die Arbeit in Kleingruppen, neugierige Kinder, eine heterogene Elternschaft, viele Herausforderungen, Diversität im Team und einen mehrsprachigen Alltag.

People of Colour und/oder Zweisprachigkeit bevorzugt.
Schriftliche Bewerbungen mit CV und Nachweisen der Qualifikation an: maimounakila@yahoo.de


Infotage für interessierte Eltern

Jeden Monat findet ein Informationstag statt. Bitte anmelden!
T: 040 388783, maimounakila@yahoo.de

  • 23.10.2017, 15:00 - 16:00
  • 11.12.2017, 15:00 - 16:00

An den Infotagen können Sie ihr Kind in die Warteliste eintragen.


Inklusion: Kinder mit Behinderung herzlich willkommen !!

Der Kinderladen Maimouna ist seit Juli 2013 als "Integrationskita" anerkannt. Kinder mit Behinderung sind herzlich willkommen und werden bei uns heilpädagogisch und therapeutisch begleitet.
mehr zu unserem Inklusionskonzept »


Kita-Gutscheine für Kinder ohne Papiere

Seit Februar 2013 gibt es die Möglichkeit, über das Flüchtlingszentrum Hamburg in der Adenauerallee 10,
(Frau Jost-Strecker, Tel. 040-284079135) anonymisierte Kita-Gutscheine zu bekommen. Kinder ab 1 Jahr erhalten auf Antrag einen Kita-Gutschein für 5 Stunden täglich für eine Kita in Hamburg.

Der Kinderladen Maimouna bietet Plätze in Krippe und Elebereich (1-6 Jahre). Wir sind bei der Antragstellung gern behilflich.
Tel. 040-388783 (englisch/spanisch/französisch/deutsch/türkisch/farsi/bulgarisch) oder einfach vorbeikommen.

"Willkommen in Deutschland" [PDF Download] »
Auszug aus GEW-Zeitung E&W 06/2015 | Seiten 38-39


Freie Plätze

  • In der Krippe: 3 / 2018
    In der Elementargruppe: 1 / 2018
  • Vor der Aufnahme eines Kindes findet ein intensives Gespräch statt, das wir nach Möglichkeit in Ihrer Sprache führen
  • In der Eingewöhnungszeit (in der Regel 3 Wochen) erwarten wir von Ihnen, dass Sie sich flexibel frei halten (beantragen Sie ihren Gutschein beim Jugendamt mit 4 Wochen Vorlauf vor Arbeitsaufnahme oder Kursbeginn!)

Praktikum

  • Unsere Einrichtung steht mit ihrem besonderen Profil bevorzugt Fachschul-PraktikantInnen mit Migrationshintergrund und Schwarzen Deutschen als Praxisstelle zur Verfügung
  • auch MigrantInnen in Berufsorientierungsmaßnahmen sind bei uns willkommen

Zum Seitenanfang >>